Team

Kiki

Team der Ballettwerkstatt: Kiki

Nach Anfängen bei Inge Stoffers in Wilhelmshaven und der Ballettschule Roleff-King in München absolvierte Kiki eine Ausbildung zur Balletttänzerin an der Hochschule für Musik, der Ballettakademie (heutige Heinz-Bosl-Stiftung) in München. Sie verfügt über eine zusätzliche Ausbildung in Schauspiel und Gesang. Neben diversen Engagements als Tänzerin/Schauspielerin in München, Düsseldorf, Berlin, Wien, Rumänien und Italien arbeitete sie auch in einigen Hamburger Synchronstudios als Dialogbuch­autorin/Regisseurin.

Angela

Team der Ballettwerkstatt: Angela

Nachdem Angie einige Semester Musik und Sport auf Lehramt studiert hatte, begann sie ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Lehrerin für Tanz und tänzerische Arbeit an der Lola Rogge Schule in Hamburg. 2002 machte sie ihren Abschluss und arbeitet seitdem hauptsächlich im Kinder- und Jugendbereich mit den Schwerpunkten: Kreativer Kindertanz, Tanztheater, Hip-Hop und Neo-Style.

Charlotte

Team der Ballettwerkstatt: Charlotte

"Ich möchte meinen Schülern die Freude am gemeinsamen Tanzen vermitteln; An der Bewegung, am Rhythmus, an der Musik, an der Eroberung des Raumes. Es ist mir wichtig, bei ihnen Kreativität und den phantasievollen Umgang mit Tanz und Bewegung zu fördern, um sie in ihrer individuellen Persönlichkeit zu stärken und um ihre Kontaktfreude als Teil der Gruppe anzuregen."

Christine

Team der Ballettwerkstatt: Christine

Ausgebildet zur Tanzpädagogin an der Erika Klütz Schule in Hamburg, verfügt darüber hinaus über eine Zusatzausbildung zur Fachkraft der Spiraldynamik (spezielle Körperarbeit).

"In all meinen Kursen stehen Körperbewußtsein und Wahrnehmung sowie Spaß am Erlernen von Bewegung im Vordergrund. Des weiteren ist es mir sehr wichtig, die Technik organisch, d.h. körpergerecht zu vermitteln. Dabei nutze ich das Wissen meiner spiraldynamischen Ausbildung. Im Kinder und Jugendunterricht geht es mir außerdem um fundierte Ausbildung und Talentförderung sowie darum, die SchülerInnen darin zu unterstützen, ein Gefühl für sich selbst zu finden und zu entwickeln."

Constanze

Team der Ballettwerkstatt: Constanze

Constanze machte 1989 den Abschluss ihrer Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Erika Klütz Schule in Hamburg. Danach sammelte sie Erfahrungen als Ballett-, Jazz- und Gymnastiklehrerin in unterschiedlichen Schulen und Vereinen, besuchte darüber hinaus diverse Fortbildungen in den Bereichen Jazz- und Modern Dance. Seit 1998 leitet sie erfolgreich und mit viel Herz die Ballettwerkstatt.

"Den Spaß am Tanzen habe ich schon als kleines Mädchen für mich entdeckt. Die gute Atmosphäre in meiner damaligen Ballettschule hat dabei eine entscheidende Rolle gespielt, und die Leiterin der Schule, Frau Ellinor Gondi, ist schon als Kind mein Vorbild gewesen. Das wollte ich auch: Eine Ballettschule, in die man gerne kommt, in der man sich wohl fühlt. Es ist mir gelungen ein Team aufzubauen, das diese Idee ebenfalls lebt und vermittelt. Es macht Freude zu sehen, wie auch die Kinder und Jugendlichen hier miteinander etwas leisten wollen."

Julia

Team der Ballettwerkstatt: Julia

Nach dem Abitur machte Julia eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Tanzpädagogin an der Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik Erika Klütz. Durch regelmäßige Workshops bei namenhaften Dozenten wie Roysten Maldoom (Rhythm is it), Gabi Wurf (kreativer Kindertanz), Gudi Sutherland (Ballettmethodik), Paul Haze, Andy Lemond u.a. bildet sich Julia kontinuierlich weiter fort. Seit 2004 unterrichtet sie in der Ballettwerkstatt und ist immer mit Begeisterung und Enthusiasmus bei der Sache. Seit 2006 ist sie Tänzerin der Saba Pedük Dance Company. Außerdem leistet sie zurzeit choreografische Mitarbeit an der Theater- und Musikperformance Drachen im Herzen in Zusammenarbeit mit den Brecht-Schulen Hamburg.

Natalia

Team der Ballettwerkstatt: Natalia

Natalia absolvierte ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Lehrerin für Tanz und tänzerische Arbeit an der Lola Rogge Schule in Hamburg.
Sie unterrichtet in der Ballettwerkstatt kreativen Kindertanz und Hip Hop für Jugendliche.
Außerdem ist Natalia als Tänzerin für verschiedene Projekte und Künstler tätig.

"Tanz ist für mich die beste Art auszudrücken, was man fühlt und wer man ist. Ich liebe das was ich tue und das spüren meine Schüler."

Katja

Team der Ballettwerkstatt: Katja

Katja schloss eine dreijährige Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tanzpädagogin bei DansArt Tanznetworks in Bielefeld ab und stand für verschiedene Projekte der freien Tanzszene NRW auf der Bühne. Momentan tanzt sie mit „La Nouvelle Expérience“ in der 1. Bundesliga des Jazz- und Modern-Dance und nimmt erfolgreich an den Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften teil. Neben ihrer tänzerischen Arbeit bildet sie sich an der Universität Lüneburg mit einem Pädagogikstudium und tänzerischen Weiterbildungen fort.

"Mein Unterricht zielt darauf die anatomische Arbeitsweise seines Körpers zu verstehen, ein eigenes Körpergefühl zu entwickeln und durch viel Freude am Tanz auch sein Innerstes zu bewegen."