Über uns

Geschichte

Die Ballettschule im Eppendorfer Weg existiert seit über 30 Jahren. In unseren schönen Räumen findet der Unterricht statt, bei dem Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht. Auf Begabungen und Interessen der Einzelnen kann dank Gruppen von max. 12 Teilnehmern und einem Team aus Fachkräften mit verschiedensten Spezifikationen ideal eingegangen werden.

Philosophie

Vor allem sollen unsere Schüler Freude am Unterricht in der Ballettwerkstatt haben. Wir pflegen einen netten Umgang der Schüler miteinander und tragen Sorge, dass unsere Schüler den Unterricht in der Ballettwerkstatt nicht als Pflicht, sondern als motivierende Bereicherung ihrer Freizeit erleben.

Dabei ist es unser Ziel, Kinder und Jugendliche durch den Tanz in ihrer Musikalität und Beweglichkeit zu fördern. Das hilft ihnen, ein eigenes Körperbewusstsein zu entwickeln und gibt ihnen Sicherheit und Selbstbewusstsein. Beim klassischen Ballett an der Stange trainieren unsere Schüler zudem ganz gezielt ihre Konzentration und Koordination.

Unsere Schüler sollen Erfolgserlebnisse haben. Das heißt wir möchten, dass unsere Schüler während des Unterrichts - und natürlich bei unseren Aufführungen mit allen Tanzgruppen - Erfolge erleben. Unser Team von sieben Pädagogen und Tänzern unterrichtet im Sinne eben dieser, unserer Unterrichtsphilosophie. Dabei setzt jedes unserer Teammitglieder seine eigenen Schwerpunkte. So findet sich für jeden großen und kleinen Schüler ein Kurs, der an Alter, Fähigkeiten und Anspruch optimal angepasst ist.